Bericht Wallfahrt zum Kloster Reutberg

Am 6.Mai 2018 starteten 13 Radler des RSDD in Frieding, nähe Andechs zur diesjährigen Wallfahrt. Unser Vorstand, Dieter, plante die Tour und zeigte uns die Schönheit seiner Wahlheimat. Zwischen Ammersee und Starnberger See radelten wir auf malerischen Nebenstraßen und Radwegen durch Laubwälder und vorbei an sattgrünen Wiesen. Nach 65 km erreichten wir Bad Tölz und überquerten die Isar. Die Sonne wärmte nun endlich. Alle freuten sich hungrig  auf den schönen Biergarten beim Kloster Reutberg. Dort gab es sogar selbstgebrautes Bier. Anschließend stellten wir die mitgebrachte Kerze in der Wallfahrtkirche auf und sangen gemeinsam ein Marienlied. Zurück radelten wir wieder in den zwei Gruppen,  durch die Pupplinger Au zum Kloster Schäftlarn, mit der bekannten barocken Kirche. Dort stärkten wir uns mit leckerem Erdbeerkuchen. Der nächste Anstieg kam sofort. Über die Schäftlarner Höhe gelangten wir nach Starnberg. Endlich wieder auf idyllischer Nebenstrecke, waren wir mit 145 km auf dem Tacho erschöpft zurück in Frieding. Im Biergarten Schalk wurden wir freundlich begrüßt und ließen bei einem Weißbier auf der Terrasse den anstrengenden und schönen Frühlingstag ausklingen.

 

...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen